Geschichte und Zukunft

Die Ausbildung hat bei der Heilsarmee eine lange Tradition. Bereits seit dem 19. Jahrhundert bilden wir angehende Offiziere aus, wobei der Unterricht von Anfang an stark auf die Praxis ausgerichtet war. Seither wurde die Qualität der Ausbildung kontinuierlich erhöht und neuen beruflichen und gesellschaftlichen Bedürfnissen angepasst.


Per Sommer 2016 wird die Offiziersausbildung komplett überarbeitet. Unser neues Ausbildungsprogramm steht auf vier Säulen:

1. Theologische Grundausbildung - Diese vermitteln wir unseren zukünftigen Offizieren per Fernstudium beim Theologischen Seminar Chrischona.

2. Ausbildung in Leiterschaft - In unseren Kursen am Bildungszentrum vermitteln wir unseren zukünftigen Leitern das Knowhow in den Bereichen Führungsrolle und Führungskompetenz, begleiten sie auf einem Weg der Persönlichkeitsentwicklung und lehren ihnen die Spezifizitäten der Heilsarmee Schweiz.

3. Internationale Beziehungen - Wir führen unsere zukünftige Offiziere in die Geschichte und Lehre der Heilsarmee ein und nutzen dazu unsere hervorragenden Beziehungen zum William Booth College in London.

4. Praxisausbildung - Bei uns wird nicht nur studiert, sondern in praktischen Einsätzen in Korps (Gemeinden) mit angepackt. Als einzelne und in Gruppen lernen unsere Auszubildenden gut zu beobachten, sich einzubringen und in eine Verantwortung hineinzuwachsen.


Seit 20. Juni 2016 ist das Bildungszentrum in Biel beheimatet. EIn Team von erfahrenen Schuloffizieren betreut die zukünftigen Offiziere und wird dabei von einem Stab von kompetenten Dozenten aus der Heilsarmee ergänzt.

Neu:

Bibel im Fokus-in einem Jahr durch die Bibel.

DE | FR

Wie wird man Heilsarmeeoffizier?

Hier mehr dazu erfahren!